Posts Tagged ‘Reinkarnation’

bewusstes Sterben

Das Tor in die Freiheit
mit Chanda und Christoph von Keyserlingk

vom 10. – 12. Juli 2015

Allen vergangenen Leben ist gemein, dass wir damals physisch gestorben sind. Deshalb sehen wir den Tod als Geburt in eine andere Welt (z.B. geistige Welt, Jenseits, Licht, usw.). Dort gibt es nicht mehr die Ängste und Einengungen unseres Körperdaseins.

Um uns aus den Verstrickungen, Irrtümern, Glaubenssätzen, Überzeugungen und Ängsten des alten Lebens zu lösen und zu befreien, ist es notwendig, durch den Prozess des Sterbens bewusst zu gehen.

Gestorben sind wir in all unseren vergangenen Leben, wobei wir meist an schwierigen Umständen oder falschen Vorstellungen scheiterten. Nur die bewusste Wahrnehmung des körperlichen Todes und seiner Ursachen erlaubt uns mit all unserer Seelenenergie den Körper zu verlassen und uns auf Seelenebene zu klären.

In vielen vergangenen Leben sind wir sehr schnell oder plötzlich unerwartet gestorben, wodurch Seelenanteile dort geblieben sind. Um solche Seelenanteile zurück zu holen, bedarf es unserer Hilfe heute.

Das Seminar zeigt uns, wie wir körperlich bewusst im vergangenen Leben sterben können und somit Ideen, Muster, Glaubenssätze im Hier und Jetzt lösen. Mit den Techniken aus der Reinkarnationstherapie kann jeder verlorene Seelenanteile aufspüren und in das jetzige Leben integrieren.

Im Workshop “bewusstes Sterben“ werden wir drei Schritte gehen – erst ein Muster oder Glaubenssatz aufspüren in einem vergangenen Leben, dann dieses Leben kennenlernen und bewusst durch den Tod gehen (d.h. das damit verbundene Muster lösen) und danach diese Seelenanteile im Heute integrieren. Damit die Teilnehmer mit allen Sinnen lernen können, werden wir mittels praktischer Übungen wiederholt Seelenanteile aufspüren.

Informationen zum Workshop:

Termin: 10. – 12. Juli 2015
Sprache: Deutsch
Zeiten: Fr 14-19 Uhr
Sa 10-18 Uhr (inkl. Mittagspause)
So 10-17 Uhr (inkl. Mittagspause)
Preis: 265 € (245€ Frühbucherrabatt)
Ort: Reiki-Zentrum Dresden – Louisenstr.9 – Dresden-Neustadt
Anmeldung: schriftlich (Anmeldebogen bitte nutzen) per Post oder E-Mail
Infos: Chanda von Keyserlingk (Reinkarnationstherapeutin in Dresden)
zum Download: Beschreibung „bewusstes Sterben“
Anmeldung „bewusstes Sterben“

Read Full Post »

Schätze der Vergangenheit

wirksame Ressourcenarbeit in der Reinkarnationstherapie

vom 30. Oktober – 01. November 2015

Es ist Zeit, die Ressourcen aus den vergangenen Leben ins Hier & Jetzt zu holen. Darum widmen wir uns nun den „Schätzen der Vergangenheit“.

Auch wenn man die eigene Schulzeit mit schlechten Erinnerungen verbindet, so hat man doch einige wichtige Dinge in der Schule gelernt. Nicht nur Lesen und Schreiben, Rechnen und Turnen, sondern auch Streiten, Versöhnen und vieles mehr.
Genauso verhält es sich mit vergangenen Leben. Selbst wenn man dort durch Mord und Totschlag umgekommen ist, so gibt es zahlreiche Stärken, Eigenschaften und Qualitäten, die man damals erfolgreich lebte und heute wieder nutzen kann.

Mit den Techniken aus der Reinkarnationstherapie kann jeder diese lang vergessenen Ressourcen aufspüren und in das jetzige Leben integrieren. Die Wirtschaft macht in der Teambildung nichts anderes, wenn man von Kompentenzmanagement spricht. Auch dort schaut man erst, wo die Ressourcen sind, lernt diese kennen und kann sie dann verwenden.

Im Workshop “Schätze der Vergangenheit“ werden wir auch diese drei Schritte gehen – erst die Ressource (Quelle von Kraft und Wohlbefinden) aufspüren in einem vergangenen Leben, dann diese Ressource kennenlernen und klären (d.h. das damit verbundene Muster lösen) und danach diese Qualität im Heute integrieren.
Damit die Teilnehmer mit allen Sinnen lernen können, werden wir mittels praktischer Übungen wiederholt Ressourcen aufspüren. So erfährt jeder an sich selbst, was es heißt, eigene „alte“ Qualitäten „neu“ zu erleben.

Informationen zum Workshop:
Termin: 30. Oktober – 01. November 2015
Sprache: Deutsch
Zeiten:
Fr 14-19 Uhr
Sa 10-18 Uhr (inkl. Mittagspause)
So 10-17 Uhr (inkl. Mittagspause)
Preis: 265€ (Frühbucherrabatt 235€)
Ort: Reiki-Zentrum Dresden – Louisenstr.9 – Dresden-Neustadt

Anmeldung: schriftlich (Anmeldebogen bitte nutzen) per Post oder E-Mail
Informationen: Christoph von Keyserlingk (Reinkarnationstherapeut in Dresden)

zum Download: Beschreibung „Schätze der Vergangenheit“, Anmeldung „Schätze der Vergangenheit“

Read Full Post »

Karma und Heilung

in der Reinkarnationstherapie

vom 7. – 9. November 2014

Der dreitägige Workshop mit Chanda und Christoph von Keyserlingk greift erstmalig das Thema Karma und Heilung auf. Es wird gezeigt, wie die Verknüpfung von vergangenen Leben und Farben geschieht und wie Seelenanteile zurückgeholt werden können. So wird das Karma gelöst, damit man gestärkt im heutigen Leben stehen kann.

Dieses Seminar bietet neue Herangehensweisen an die Arbeit mit dem
eigenen Karma. Es ist für alle geeignet, die ihre bisherigen Erfahrungen mit der
Klärung des eigenen Lebens vertiefen möchten und auch für diejenigen, die sich besser kennenlernen wollen. Neben dem Lernen und der praktischen Anwendung der Aura-Farbanamnese©
werden auch Seelenanteile zurückgeholt, die oft in der Kindheit oder im vergangenen Leben abgetrennt wurden.

Chanda von Keyserlingk stellt die Aura-Farbanamnese© vor und unterstützt die Teilnehmer in ihren Prozessen. So werden die drei Tage eine Reise in die Tiefe der eigenen Seele und heraus kommt viel Spaß und Freude.

Christoph von Keyserlingk erklärt anhand von Beispielen und Geschichten aus seiner über 30jährigen Praxis, wie wichtig und hilfreich die Integration abgekapselter Seelenanteile ist. Denn das Leben gelingt leichter, wenn wir ganz und vollständig in unserer physischen Präsenz sind, d.h. wenn wir Verlorenes wieder zusammengefügt haben.

Folgende Themen werden im Workshop berührt:

  • Wann und wie geht ein Seelenanteil verloren? Wie geschieht die Trennung?
  • Was sind typische Symptome, wenn Seelenanteile fehlen?
  • Wie klärt man den Seelenanteil und wie integriert man ihn?
  • Wie und wann wendet man die Aura-Farbanamnese© an?
  • Welche Methoden gibt es noch, um mit Seelenanteilen zu arbeiten?

Informationen zum Workshop:

Termin: 7. – 9. November 2014
Zeiten:
Fr 14-19 Uhr
Sa 10-18 Uhr (inkl. Mittagspause)
So 10-17 Uhr (inkl. Mittagspause)
Preis: 245 €
Ort: Reiki-Zentrum Dresden – Louisenstr. 9 (im Hinterhaus) – Dresden-Neustadt

Anmeldung: schriftlich (Anmeldebogen bitte nutzen) per Post oder E-Mail
Informationen: Christoph von Keyserlingk (Reinkarnationstherapeut in Dresden)

zum Download: Seminarbeschreibung Karma und Heilung November 2014 und Anmeldung Seminar Karma und Heilung November 2014

 

Read Full Post »

Das Innere Kind

in der Reinkarnationstherapie

vom 12. – 14. September 2014

Der dreitägige Workshop mit Christoph und Chanda von Keyserlingk findet aufgrund der hohen Nachfrage wieder in dieser Form in Dresden statt. Es wird aufgezeigt, wie die Verknüpfung von vergangenen Leben und Inneren Kindern geschieht. Dieses Wissen hilft beim Finden, Verstehen und letztlich Heilen der Inneren Kinder.

Dieser Workshop bietet neue Herangehensweisen an die Arbeit mit Inneren Kindern. Diese Tage sind für jedermann geeignet, der seine bisherigen Erfahrungen vertiefen möchte und auch für diejenigen, die neugierig sind auf sich selbst.

Neben dem Erfahren, was ein Inneres Kind ist und wo wir es finden können, wird die Frage geklärt, wie wir die Inneren Kinder heilen können und wie sie uns im jetzigen Leben unterstützen können.

Christoph von Keyserlingk erklärt anhand von Beispielen und Geschichten aus seiner über 30jährigen Praxis, wie wichtig und hilfreich der Umgang mit Inneren Kindern in der Reinkarnationstherapie ist. Dabei muss auch erwähnt werden, dass Innere Kinder mitunter unser Leben im Alltag sehr blockieren können. Verstehen wir die Gründe und Ursachen, können wir die Inneren Kinder als Quelle der Kreativität und Lebensfreude lieben lernen.

Chanda von Keyserlingk begleitet und unterstützt während der vielen kleinen Übungen die Teilnehmer. So werden die drei Tage eine Reise in die Tiefe der eigenen Seele und heraus kommt viel Spaß und Freude.

Folgende Themen werden im Workshop berührt:

  • Wann und wie entsteht ein Inneres Kind?
  • Wie sind Innere Kinder mit vergangenen Leben verbunden?
  • Wo verstecken sich verletzte Innere Kinder und wie begegnet man ihnen?
  • Wie finden wir das fröhliche, glückliche und lebensbejahende innere Kind?
  • Woher kommt die Angst vor den Inneren Kindern?
  • Was für Methoden helfen im heilenden Umgang mit Inneren Kindern?

Informationen zum Workshop:

Termin: 12. – 14. September 2014
Sprache: Deutsch
Zeiten:
Fr 14-19 Uhr
Sa 10-18 Uhr (inkl. Mittagspause)
So 10-17 Uhr (inkl. Mittagspause)
Preis: 245 €
Ort: Reiki-Zentrum Dresden – Louisenstr. 9 (im Hinterhaus) – Dresden-Neustadt

Anmeldung: schriftlich (Anmeldebogen bitte nutzen) per Post oder E-Mail
Informationen: Christoph von Keyserlingk (Reinkarnationstherapeut in Dresden)

zum Download: Seminarbeschreibung Das Innere Kind September 2014 und Anmeldung Seminar Das Innere Kind September 2014

Read Full Post »

Die Kraft des Herzens

in der Reinkarnationstherapie

vom 27.2. – 1.3. 2015

Wann haben Sie aus Ihrem Herzen heraus gehandelt? Was können Sie mit dem Herzen für sich und andere tun? Wie wir die Kraft und Weisheit des Herzens erweitern und nutzen können, ist das Thema dieses Workshops.

Ein starkes Herz ist ein Zeichen für Gesundheit und Vitalität. Hat jemand ein schwaches Herz, so gilt er als krank oder alt und gebrechlich. In allen Völkern der Erde wird das Herz als Zentralorgan für das Fühlen von Liebe angesehen. Zu allen Zeiten galt das Herz auch als Sitz der Seele.

In der Reinkarnationstherapie ist es das Herz, womit wir bedingungslose Liebe erfahren können. Dort können wir Sorgen und Ängste in Freude und Liebe umwandeln, wie es jede Mutter tut, wenn sie ihr weinendes Kind ans Herz nimmt und tröstet. Das Herz ist ebenso der Platz, wo die Gedanken und Ideen aus dem Kopf auf die Gefühle und Emotionen aus dem Bauch treffen. Unser Herz verleiht den Ideen und Gefühlen Kraft und Stärke. Die besten Entscheidungen treffen wir aus der Weisheit des Herzens.

In diesem Seminar lernen Sie Ihr Herz mit all seinen Facetten kennen. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Heilungsmöglichkeiten das Herz für Sie und andere bietet. Mit vielen intensiven und einfachen Übungen werden wir in den drei Tagen dieses Wissen aus dem Vergessenen holen und uns dabei anschauen, welche Umstände zum Vergessen geführt haben.

Der dreitägige Workshop mit Christoph und Chanda von Keyserlingk findet im Rahmen der beliebten Seminarreihe verschiedener Themen rund um die Reinkarnationstherapie wieder in Dresden statt.

Christoph von Keyserlingk erklärt anhand von Beispielen und Geschichten aus seiner über 30jährigen Praxis, wie wichtig und hilfreich die Klärung des Herzens in der Reinkarnationstherapie ist. Chanda von Keyserlingk begleitet und unterstützt während der vielen kleinen Übungen die Teilnehmer. So werden die drei Tage eine Reise in die Tiefe der eigenen Seele.

Folgende Themen werden im Workshop berührt:

  • Wie können Sie das Herz finden und klären?
  • Wie können Sie Ihr Herz wirksam vor Stress schützen?
  • Welche Möglichkeiten hat ein gesundes starkes Herz zum Heilen?

Informationen zum Workshop:
Termin: 27.02. – 01.03.2015
Zeiten:
Fr 14-19 Uhr
Sa 10-18 Uhr (inkl. Mittagspause)
So 10-17 Uhr (inkl. Mittagspause)
Preis: 265€ (235€ Frühbucher)
Ort: Reiki-Zentrum Dresden – Louisenstr. 9 (im Hinterhaus) – Dresden-Neustadt
Anmeldung: schriftlich (Anmeldebogen bitte nutzen) per Post oder E-Mail
Informationen: Chanda von Keyserlingk (Reinkarnationstherapeutin in Dresden)

zum Download: Seminarbeschreibung „Die Kraft des Herzens“ und Anmeldung Seminar „Die Kraft des Herzens“

Read Full Post »

Schätze der Vergangenheit

wirksame Ressourcenarbeit in der Reinkarnationstherapie

vom 18. – 20. April 2013

Die zwei letzten Seminare unserer alljährlichen Seminarreihe, welche mit Hans TenDam 2009 in Dresden begann, standen ganz im Zeichen der Zeugung, Schwangerschaft und Geburt.
Jetzt ist Zeit, die Ressourcen aus den vergangenen Leben ins Hier & Jetzt zu holen. Darum widmen wir uns im Jahr 2013 den „Schätzen der Vergangenheit“.

Auch wenn man die eigene Schulzeit mit schlechten Erinnerungen verbindet, so hat man doch einige wichtige Dinge in der Schule gelernt. Nicht nur Lesen und Schreiben, Rechnen und Turnen, sondern auch Streiten, Versöhnen und vieles mehr.
Genauso verhält es sich mit vergangenen Leben. Selbst wenn man dort durch Mord und Totschlag umgekommen ist, so gibt es zahlreiche Stärken, Eigenschaften und Qualitäten, die man damals erfolgreich lebte und heute wieder nutzen kann.

Mit den Techniken aus der Reinkarnationstherapie kann jeder diese lang vergessenen Ressourcen aufspüren und in das jetzige Leben integrieren. Die Wirtschaft macht in der Teambildung nichts anderes, wenn man von Kompentenzmanagement spricht. Auch dort schaut man erst, wo die Ressourcen sind, lernt diese kennen und kann sie dann verwenden.

Im Workshop “Schätze der Vergangenheit“ im April 2013 werden wir auch diese drei Schritte gehen – erst die Ressource (Quelle von Kraft und Wohlbefinden) aufspüren in einem vergangenen Leben, dann diese Ressource kennenlernen und klären (d.h. das damit verbundene Muster lösen) und danach diese Qualität im Heute integrieren.
Damit die Teilnehmer mit allen Sinnen lernen können, werden wir mittels praktischer Übungen wiederholt Ressourcen aufspüren. So erfährt jeder an sich selbst, was es heißt, eigene „alte“ Qualitäten „neu“ zu erleben.

Informationen zum Workshop:
Termin: 18. – 20. April 2013
Sprache: Deutsch
Zeiten:
Do 14-19 Uhr
Fr 10-18 Uhr (inkl. Mittagspause)
Sa 10-17 Uhr (inkl. Mittagspause)
Preis: 265 € (Frühbucherrabatt bis 20.02.2013: 240 €)
Ort: Reiki-Zentrum Dresden – Louisenstr.9 – Dresden-Neustadt

Anmeldung: schriftlich (Anmeldebogen bitte nutzen) per Post oder E-Mail
Informationen: Christoph von Keyserlingk (Reinkarnationstherapeut in Dresden)

zum Download: Seminar Info April 2013, Anmeldung April 2013

Read Full Post »

Dimensionen der Geburt

Der Geburtsvorgang
in der Reinkarnationstherapie

vom 2. – 4. November 2012

Das vierte Seminar unserer alljährlichen Seminarreihe, welche mit Hans TenDam 2009 in Dresden begann, stand ganz im Zeichen der Zeugung, Schwangerschaft und Geburt. Schon während der drei sehr interessanten Tage wurde uns klar, dass man die Geburt noch einmal genauer betrachten sollte. Deshalb wählten für dieses Jahr ein weiteres Seminar zum gleichen Thema.

Wir erkunden mit einigen effektiven Techniken der Reinkarnationstherapie, was wir während des Geburtvorgangs an Überlebensmustern uns zu eigen machten.

Es geht nicht allein um den Geburtsvorgang, sondern auch um die Erfahrungen, Verstrickungen und die emotionalen Belastungen. Wieviel davon gehört tatsächlich zu uns, wieviel haben wir davon von unserer Mutter aufgenommen und können es jetzt zurückgeben? Denn das, was im allgemeinen als Geburtstrauma bezeichnet wird, ist vor allem das Trauma der Mutter – begründet in deren Ängsten und Schmerzen während der Geburt des Kindes – und meistens nicht des Neugeborenen.

Um die Verstrickungen und Verwirrungen während der Geburt zu klären, ist es sinnvoll, die Geburt aus verschiedenen Blickwinkeln (Dimensionen) zu betrachten – aus der Sicht des Kindes, der Mutter, des physischen Körpers, sowie des emotionalen Körpers und auch von der Seelenebene.

Für jede Dimension der Geburt nehmen wir uns im Seminar ausreichend Zeit, sodass die Teilnehmer erkennen, warum die Geburt so wichtig für jeden Einzelnen ist.

Damit die Teilnehmer mit allen Sinnen lernen können, werden wir mittels praktischer Übungen wiederholt durch die Geburt führen. So erfährt jeder an sich selbst, was es heißt, sich diesem Urthema zu widmen.

Informationen zum Workshop: (Infoblatt zum Download)

Termin: 2. – 4. November 2012
Sprache: Deutsch
Zeiten:
Fr, 14-19 Uhr
Sa, 10-18 Uhr (inkl. Mittagspause)
So, 10-17 Uhr (inkl. Mittagspause)

Preis: 245 € (Frühbucherrabatt bis 15.9.2012: 230 €)
Ort: Reiki-Zentrum Dresden – Louisenstr.9 – Dresden-Neustadt
Anmeldung: schriftlich (Anmeldebogen bitte nutzen) per Post oder E-Mail
Infos: Christoph von Keyserlingk (Reinkarnationstherapeut in Dresden)

 

Read Full Post »

« Newer Posts