Posts Tagged ‘vergangenes Leben’

Im Rahmen des Schmerzfrei Seminars hatte ich eine Sitzung mit Christoph (ich hatte mich als erste Testklientin zur Verfügung gestellt) und da ging es um meinen Exmann. Die Frage für mich war damals, ob ich mich bei meinem nächsten Freiburg Besuch bei ihm melden sollte? Hintergrund war, dass er mich seit ich im Jahr 2013 von Freiburg nach Berlin gezogen war nur noch aggressiv mir gegenüber war und bis aufs Innerste verletzt –  mich wie die Pest – gemieden hatte. Damit hätte ich persönlich vielleicht leben können, aber er gab diese Aggression ungebremst an meine bzw. unsere Kinder weiter. Er redete nur noch schlecht über mich. Meine Kinder sind zwar schon erwachsen (mit 23 und 20 Jahren) und leben ihr eigenes Leben, beide studieren in Aachen. Ich habe und hatte trotzdem ein sehr inniges und nahes Verhältnis mit Ihnen. Aber diese Wut und Verletzung ihres Vaters mir gegenüber belastete uns alle sehr. Und wenn ich ehrlich bin, litt ich selbst auch darunter, auch wenn es mein Exmann war und wir schon seit 11 Jahren geschieden sind.

Die Sitzung mit Christoph war für mich schon unheimlich befreiend und am Ende der Sitzung waren die ganzen Metallstäbe in meinem Nacken weg, bzw. ich hatte sie meinem Exmann zurückgegeben. Ich bin in der Sitzung meinem Exmann wieder begegnet und ich hatte Angst vor dieser Begegnung, doch Christoph  war an meiner Seite und es war zwar nicht leicht, aber es war friedlich und ich konnte sogar die guten Gefühle zulassen, dass wir uns einmal sehr geliebt hatten und dass nicht alles schlecht war. Ich konnte ihm und mir selbst verzeihen. Das tat so gut.

Auf jeden Fall habe ich – vielleicht ermutigt durch die Sitzung mit Christoph – Kontakt mit meinem Ex aufgenommen, er reagierte schon auf diese Kontaktaufnahme sehr positiv. Wir trafen uns dann 2 Wochen später in Freiburg und haben einen wunder-schönen, entspannten Abend miteinander verbracht und haben sehr lange und tiefe Gespräche geführt. Er hatte mich am Ende des Abends sogar (kumpelhaft) in den Arm genommen (das 1. Mal seit 2004!) Er war wie ausgewechselt.

Ich war völlig perplex. Nun haben wir wieder eine Basis auf der wir uns bei zukünftigen Familienereignissen (unserer beiden Kinder) offen und vertrauensvoll begegnen können. Auch unsere Kinder sind unheimlich erleichtert, dass wir uns wieder fast freundschaftlich verstehen.

Das ist für mich der Beweis, dass in meine Sitzung (in der Begegnung/Verzeihensritual) mit meinem Ex) auch 800 km weit entfernt etwas ganz Großes passiert ist.

Danke, lieber Christoph.

Foto: Kristina Krummer 2017

Advertisements

Read Full Post »